Julbo Skibrillen

Das französische Unternehmen blickt auf eine lange Tradition zurück, die in enger Verbindung zum Berg- und Skisport steht. In extremen Situationen am Berg schätzen viele Aktive Julbo Skibrillen.


Aktuelle Julbo Skibrillen Modelle im Preisvergleich


Weitere Julbo Skibrillen

Momentan sind alle Julbo Skibrillen weiter oben im Preisvergleich gematcht! Weitere Julbo Skibrillen Modelle konnten bei unseren angeschlossenen Online-Shops nicht gefunden werden.


Mehr zu Julbo Skibrillen

Julbo Skibrillen

Das französische Unternehmen blickt auf eine lange Tradition zurück, die in enger Verbindung zum Berg- und Skisport steht. In extremen Situationen am Berg schätzen viele Aktive Julbo Skibrillen.

Der geschichtliche Hintergrund

Im Jahr 1888 gründet Jules Baud die Marke Julbo im französischen Morez. Zunächst stellte das Unternehmen innovative Korrektionsbrille her und fertigt schon bald auch Hochgebirgssonnenbrillen für Kristallsucher. In den 1950er-Jahren brachte das französische Unternehmen die Gletscherbrille Vermont auf den Markt, die sich auch bei zahlreichen Nicht-Bergsteigern großer Beliebtheit erfreute. Der Erfolg der Marke führte zu einer Ausweitung des Sortiments, sodass Julbo heute diverse Brillen und Helme für Erwachsene und Kinder produziert.

Die Technologie der Julbo Skibrillen

Da der französische Hersteller auch Korrektionsbrillen herstellt, liegt eine besondere Stärke der Julbo Skibrillen in den Gläsern. So hat Julbo leistungsstarke zylindrische oder sphärisch geformte Skibrillen-Scheiben (z. B. Zebra oder SnowTiger) entwickelt, die sich innerhalb weniger Sekunden automatisch an die Lichtverhältnisse anpassen. Diese unterschiedlichen Scheiben konzipiert Julba für Einsatzbereiche wie Allmountain oder Backcountry. Zudem legt die Marke Wert auf eine komfortable Passform und bietet unterschiedliche Schaumstoffe zur Polsterung. Um für alle Helme ein passendes Modell zu bieten, hat Julbo diverse Kopfbänder entwickelt.

Lösungen für Brillenträger

Für Brillenträgerinnen und -träger hat Julbo zwei unterschiedliche Konzepte entwickelt: Korrekturclips und OTG-Skibrillen (Over the Glasses). In die Korrekturclips setzt ein Optiker Gläser mit der richtigen Sehstärke ein und das Befestigen in allen Julbo Skibrillen erfolgt über ein einfaches Klipp-System. Zudem bietet Julbo spezielle OTG-Skibrillen, die ein Tragen der Korrektionsbrille unter der Skibrille ermöglichen: Erfreulicherweise denkt der Hersteller mit.

Das Brillensortiment für Skifahrerinnen und -fahrer

Die Skibrillen für Frauen und Männer unterscheiden sich neben den verwendeten Skischeiben in den Formen sowie Größen, diese reichen von S bis XXL. Zu den bekannten Modellen zählen Bang und Jupiter. Bei aller Funktionalität legt der Hersteller auch Wert auf modische Aspekte: Julbo Skibrillen wirken grundsätzlich chic.

Julbo Skibrillen sind online u.a. bei Bergfreunde und Amazon erhältlich. Modelle für Kinder gibt es ab ca. 30 Euro, Modelle für Erwachsene kosten zwischen 50 und 170 Euro.